TRAPEZ: Transparente Pensionszukunft

TRAPEZ: Transparente Pensionszukunft – Sicherung der ökonomischen Unabhängigkeit von Frauen im Alter

Von 1. Februar 2019 bis 31. Juli 2020 läuft das EU-kofinanzierte Projekt „TRAPEZ-Transparente Pensionszukunft. Sicherung der ökonomischen Unabhängigkeit von Frauen im Alter“. TRAPEZ soll die geschlechtsspezifischen Unterschiede in den Alterspensionen vertieft analysieren, und Handlungsmöglichkeiten aufzeigen, diese zu verringern und die finanzielle Absicherung im Alter, besonders für Frauen, zu verbessern.

Ausführliche Informationen zu diesem äußerst interessanten Projekt der Sektion Frauen und Gleichstellung in Kooperation mit dem Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz, dem Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend, der Forschungs- und Beratungsstelle Arbeitswelt FORBA und dem Österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung WIFO finden Sie –> HIER

Hier geht es direkt zu der Broschüre: „Frauen und Pensionen. Wie Lebensentscheidungen die Absicherung im Alter beeinflussen“

Weitere Beiträge

Allgemein

TRAPEZ: Transparente Pensionszukunft

TRAPEZ: Transparente Pensionszukunft – Sicherung der ökonomischen Unabhängigkeit von Frauen im Alter Von 1. Februar 2019 bis 31. Juli 2020 läuft das EU-kofinanzierte Projekt „TRAPEZ-Transparente

WEITERLESEN »